Digitale Archivierung

Gemeinsam werden wir konzeptionell alle notwendigen Schritte für den Aufbau Ihres Digitalen Archivs erfassen und die Durchführung planen. Unsere sechs Schritte machen Ihr Vorhaben realisierbar und geben die nötige Struktur. Die Schritte setzen dort an, wo Sie beim Aufbau der digitalen Archivierung stehen. So steht unsere Fachkompetenz auch jenen Einrichtungen zur Verfügung, die bereits ein Digitales Archiv betreiben.

Comic Slide 0 Comic Slide 1 Comic Slide 2 Comic Slide 3 Comic Slide 4 Comic Slide 5 Comic Slide 6 Comic Slide 7

Digitale Archivierung mit docuteam cosmos

docuteam cosmos ist eine Standardlösung für die digitale Archivierung, die aus der Cloud bezogen oder im eigenen Rechenzentrum betrieben wird. Damit können öffentliche und private Organisationen digitale Unterlagen langfristig sichern und nutzbar halten, über Generationen von Software, Hardware und Dateiformaten hinweg. Die Plattform basiert auf dem internationalen Standard OAIS, ISO 14721.

 

docuteam cosmos besitzt Schnittstellen, um Ablieferungen aus dem Dateisystem oder aus einer E-Akten-Lösung entgegenzunehmen und zu validieren (SIP). Die Dateien werden automatisiert in archivtaugliche Formate umgewandelt und die aufbereiteten Unterlagen im elektronischen Magazin gespeichert (AIP). docuteam cosmos funktioniert mit allen gängigen Archivinformationssystemen, Sie müssen also nicht Ihr bestehendes System wechseln, nur weil Sie digital archivieren wollen. Archiviert wird in den verbreiteten Metadatenstandards EAD, PREMIS und METS. Digitale Archivierung muss nachvollziehbar und transparent funktionieren. Darum stehen sämtliche docuteam-Werkzeuge unter der Open Source-Lizenz GPL3.

 

Sowohl bei ArchivInForm als auch bei docuteam arbeiten Fachexperten und wissenschaftliche Archivare, die über jahrelange Erfahrung in der Digitalisierung, digitalen Archivierung und Konzepterarbeitung verfügen, docuteam steht bei Bedarf als technischer Partner zur Seite. Wir stehen in einem engen fachlichen Austausch, von dem auch Sie profitieren. Nutzen Sie die doppelte Expertise für Ihr Vorhaben. Sprechen Sie uns an.

Digitale Archivierung mit docuteam cosmos

docuteam cosmos ist eine Standardlösung für die digitale Archivierung, die aus der Cloud bezogen oder im eigenen Rechenzentrum betrieben wird. Damit können öffentliche und private Organisationen digitale Unterlagen langfristig sichern und nutzbar halten, über Generationen von Software, Hardware und Dateiformaten hinweg. Die Plattform basiert auf dem internationalen Standard OAIS, ISO 14721.

 

docuteam cosmos besitzt Schnittstellen, um Ablieferungen aus dem Dateisystem oder aus einer E-Akten-Lösung entgegenzunehmen und zu validieren (SIP). Die Dateien werden automatisiert in archivtaugliche Formate umgewandelt und die aufbereiteten Unterlagen im elektronischen Magazin gespeichert (AIP). docuteam cosmos funktioniert mit allen gängigen Archivinformationssystemen, Sie müssen also nicht Ihr bestehendes System wechseln, nur weil Sie digital archivieren wollen. Archiviert wird in den verbreiteten Metadatenstandards EAD, PREMIS und METS. Digitale Archivierung muss nachvollziehbar und transparent funktionieren. Darum stehen sämtliche docuteam-Werkzeuge unter der Open Source-Lizenz GPL3.

 

Sowohl bei ArchivInForm als auch bei docuteam arbeiten Fachexperten und wissenschaftliche Archivare, die über jahrelange Erfahrung in der Digitalisierung, digitalen Archivierung und Konzepterarbeitung verfügen, docuteam steht bei Bedarf als technischer Partner zur Seite. Wir stehen in einem engen fachlichen Austausch, von dem auch Sie profitieren. Nutzen Sie die doppelte Expertise für Ihr Vorhaben. Sprechen Sie uns an.